Posaunenchor

Jungmusikerinnen und Jungmusiker – junges Blech
Proben jeden Montag um 18.30 Uhr
und Dienstag um 17.00 Uhr im Gemeindehaus

Musikerinnen und Musiker
Proben jeden Montag um 19.30 Uhr im Gemeindehaus

Jungbläser im Höhenflug
Nicht nur im Trompete-Spielen, auch beim Klettern ist das junge blech blankenloch nicht zu toppen. Das bewies die Truppe am 24.9. im Funforest Kandel eindrucksvoll. Nach kurzer Aufwärmphase bewegten sie sich gekonnt von Ast zu Ast und stürmten die höchste Wipfel. Fazit: Alle waren begeistert: „Das machen wir wieder!“

Das junge blech blankenloch neben Einzel- und Gruppenunterricht viele spannende Aktivitäten: Ausflüge, Freizeiten, Treffen mit hunderten von Bläsern und einiges mehr.

Also: Blech blasen statt Blech reden!

Montag: 19.00 – 20.00 Uhr, Training mit dem Posaunenchor;
Dienstag: junges blech – Ensemble,
Donnerstag: Einzelunterricht.

Kontakt: uweschmidtneuthard@arcor.de

Logo Posaunenchor

Zur Homepage des Posaunenchores


Kontakt:
J. Wetzel
Tel.: 07244 / 609314

Pfarramt

Gymnasiumstr. 4
76297 Stutensee
07244 / 74 06 20

Bürozeiten:
Mo. + Mi.: 10.00 - 12.00 Uhr
Do.: 17.00 - 19.00 Uhr

Kontakt

Kalender

Informationsabend für den neuen Konfirmandenjahrgang

19:00 Uhr

Die Jugendlichen, die sich im nächsten Jahr konfirmieren lassen möchten und daher nach den Sommerferien mit dem Konfirmandenunterricht beginnen, sind mit ihren Eltern eingeladen und bekommen alle notwendigen Informationen.


Anmeldeabend für die Konfizeit 2024/25

19:00 Uhr

Infoabend für die neuen Konfis und ihre Eltern rund um den Konfirmandenunterricht und die Anmeldung


Gottesdienst mit Tauferinnerung

10:00 Uhr

mit Pfarrer Jörg Seiter und Diakonin Sabrina Hartlieb


Predigtreihe des Kooperationsraumes: Mein Lieblingsbibelvers

10:00 Uhr

mit Pfarrer Jochen Stähle:   Heilung eines Blinden (Mk 8, 22 – 26)


Predigtreihe des Kooperationsraumes: Mein Lieblingsbibelvers

10:00 Uhr

mit Pfarrer Lothar Eisele aus Friedrichstal zu seinem Lieblingsbibelvers: Gott hat uns nicht den Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. (2. Timotheus 1,7)