P/O 2.021 Persönliche Zugänge zur Passionsgeschichte und Ostern

auch weiterhin möglich!

Die Passionsgeschichte bedenken - wie kann man das?
Ostern feiern, wenn die Corona-Lage die bekannten Abläufe auf "Eis" legt, sowohl im gemeindlichen Angebot wie in den persönlichen und familiären Traditionen.

P/O 2.021 ist ein neu kreiertes digitales Format. Bitte hier klicken...

Ich habe mich an die tollen Rückmeldungen zu unserem digitalen Adventskalender erinnert, der durch die interessanten Beiträge vieler Menschen aus unseren Gemeinden beeindruckt hat. Die Recherche bei der Softwarefirma hat ergeben, dass man "Türchen" nicht nur im Advent gestalten kann. Es geht hier natürlich nicht um ein "Herunterzählen" der Tage, sondern darum in den Tagen zwischen Palmsonntag und Ostermontag jeden Tag einen anderen Zugang in dieses "dramatischste" Geschehen zu bekommen.

Natürlich kann man auch später einsteigen und mehrere Zugänge an einem Tag öffnen.

Herzliche Einladung!

<< Aktuelles

Pfarramt

Gymnasiumstr. 4
76297 Stutensee
07244 / 74 06 20

Bürozeiten:
Mo. + Mi.: 9.30 - 12.00 Uhr
Do.: 17.00 - 19.00 Uhr

Kalender

30 Minuten. Mit Gott. Mit Dir. Mit anderen.

10:00 Uhr

Gottesdienst mit Pfarrer Jörg Seiter am Sonntag Misericordias Domini

Hier geht es zur online Anmeldung...

„Ich bin der gute Hirte“, sagt Jesus: der zweite Sonntag nach Ostern ist der Hirtensonntag. Die Schafe kennen die Stimme des Hirten – und er sorgt für sie und lässt, wenn es nötig ist, sein Leben für die Schafe.


30 Minuten. Mit Gott. Mit Dir. Mit anderen.

10:00 Uhr

Gottesdienst mit Pfarrer Jörg Seiter am Sonntag Jubilate

Hier geht es zur online Anmeldung...

Jubilate – Jubelt! Jubilate ist der Sonntag der Neuschöpfung: Erinnerung an die erste Schöpfungsgeschichte, Jubel über die Auferstehung als Neuschöpfung, Hoffnung auf den verheißenen neuen Himmel und die neue Erde.


30 Minuten. Mit Gott. Mit Dir. Mit anderen.

10:00 Uhr

Gottesdienst mit Pfarrer Jörg Seiter am Sonntag Kantate

Hier geht es zur online Anmeldung...

Kantate – Singt! Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder! Dem Jubel über die Erneuerung der Schöpfung folgt der Sonntag des Lobgesangs zu Gottes Ehre. An diesem Sonntag steht die Musik im Mittelpunkt: „Mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen!“