Kirche rundum erleben

25 badische Kirchen bieten einen digitalen 360-Grad-Rundgang an.

Pressemeldung der Evangelischen Landeskirche in Baden vom 25.03.2021

PS: Die Michaeliskirche ist eine dieser 25 Kirchen - Hier geht es zum Rundgang!

Die Osterferien stehen vor der Tür, Reisen sind angesichts der aktuellen Corona-Infektionszahlen aber weiterhin kaum möglich. Zu einer virtuellen Rundreise durch die badische Landeskirche laden nun aber 25 evangelische Kirchen ein.

Unter www.kircheninbaden.de ermöglichen insgesamt 242 Panorama-Aufnahmen und knapp 400 Info-Punkte – darunter auch Audioguides, Glocken- und Orgelaufnahmen – die Kirchenräume von Zuhause aus zu erkunden. Die virtuelle Reise führt von Wertheim bis Konstanz.

Die berühmten Glasfenster von Otto Dix in der evangelischen Kirche Kattenhorn auf der Halbinsel Höri können genauso besichtigt werden wie die Evangelische Kirche in Hohensachsen, die 2009 eine Auszeichnung für „Beispielhaftes Bauen“ von der Architektenkammer Baden-Württemberg erhalten hat.

Jede Kirche wird von außen betreten und lässt in einem 360-Grad-Blick auch die Umgebung des Gebäudes erfahren.
Jeder Kirchenraum kann aus zahlreichen Blickwinkeln rundum betrachtet werden. Noch lebendiger werden viele Kirchenführungen durch hinterlegte Audioguides, die den Rundgang begleiten. Neben den architektonischen Entdeckungen machen beispielsweise Glockenvideos und Orgelklänge die Kirche auch akustisch erlebbar.
„Unsere Grundidee war, Kirchen virtuell vom heimischen Sofa aus zugängig zu machen“, erklärt Ulli Naefken, Multimediaredakteur der badischen Landeskirche. Im Rahmen des landeskirchlichen Projekts „Dialog im Netz“ rief die Landeskirche ihre Gemeinden auf, sich für die virtuellen Kirchenrundgänge zu bewerben. Aus den Bewerbungen wurden 25 Kirchen – verteilt über ganz Baden – ausgewählt.
Zwei 360°-Fotografen haben die Kirchen professionell in Panorama-Aufnahmen festgehalten. In zahlreichen Arbeitsstunden haben haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende der Kirchengemeinden, Fotografen, Bildbearbeiter und Programmierer die virtuellen Rundgänge erstellt; in 387 Infopunkten finden Besucherinnen nun Informationen zum Gebäude, zum Gemeindeleben oder zu geistlichen Angeboten.
Folgende Kirchen sind unter www.kircheninbaden.de zu finden:

Stiftskirche / Wertheim; Sindolsheim / Adelsheim-Boxberg; Unterschüpf / Adelsheim-Boxberg; Stiftskirche / Mosbach; Eberbach / Neckargemünd-Eberbach; Hohensachsen / Ladenburg-Weinheim; Gnadenkirche / Mannheim; Christuskirche Mannheim; Schwetzingen / Südliche Kurpfalz; Peterskirche / Heidelberg; Sinsheim / Kraichgau; Blankenloch / Karlsruhe-Land; Ettlingen / Karlsruhe-Land; Kieselbronn / Badischer Enzkreis; Niefern / Badischer Enzkreis; Auferstehungskirche / Pforzheim-Stadt; Mahlberg / Ortenau (Lahr); Königsfeld / Villingen; Johanneskirche / Villingen; Maria-Magdalena-Kirche / Freiburg; Breisach / Breisgau-Hochschwarzwald; Waldshut / Hochrhein; Kattenhorn / Konstanz; Pauluskirche / Konstanz; Überlingen / Überlingen- Stockach

<< Aktuelles

Pfarramt

Gymnasiumstr. 4
76297 Stutensee
07244 / 74 06 20

Bürozeiten:
Mo. + Mi.: 9.30 - 12.00 Uhr
Do.: 17.00 - 19.00 Uhr

Kalender

30 Minuten. Mit Gott. Mit Dir. Mit anderen.

10:00 Uhr

Gottesdienst mit Pfarrer Jörg Seiter am Sonntag Misericordias Domini

Hier geht es zur online Anmeldung...

„Ich bin der gute Hirte“, sagt Jesus: der zweite Sonntag nach Ostern ist der Hirtensonntag. Die Schafe kennen die Stimme des Hirten – und er sorgt für sie und lässt, wenn es nötig ist, sein Leben für die Schafe.


30 Minuten. Mit Gott. Mit Dir. Mit anderen.

10:00 Uhr

Gottesdienst mit Pfarrer Jörg Seiter am Sonntag Jubilate

Hier geht es zur online Anmeldung...

Jubilate – Jubelt! Jubilate ist der Sonntag der Neuschöpfung: Erinnerung an die erste Schöpfungsgeschichte, Jubel über die Auferstehung als Neuschöpfung, Hoffnung auf den verheißenen neuen Himmel und die neue Erde.


30 Minuten. Mit Gott. Mit Dir. Mit anderen.

10:00 Uhr

Gottesdienst mit Pfarrer Jörg Seiter am Sonntag Kantate

Hier geht es zur online Anmeldung...

Kantate – Singt! Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder! Dem Jubel über die Erneuerung der Schöpfung folgt der Sonntag des Lobgesangs zu Gottes Ehre. An diesem Sonntag steht die Musik im Mittelpunkt: „Mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen!“